Im September 1832 wird das aus Stein errichtete neue Schulhaus eingeweiht. In der Zwischenzeit fand der Unterricht in einer Stube des Dorfschulzen Heinrich statt.

Skip to content