Die Interviews – Erzähl mir deine (Schul-) Geschichte

Fragekatalog – Folgende Fragen wurden allen Interviewpartern gestellt

  • Wie heißt du und wann bist du in Wittbrietzen zur Schule gegangen?
  • Was sind die ersten Erinnerungen an deine Schulzeit?
  • Wie groß war eure Klasse? Welches Schreib- und Schulmaterial hattet ihr zur Verfügung und an welche Anschauungsmaterialien und technischen Geräte erinnerst du dich?
  • Welche Erinnerungen hast du an das Schulgebäude, seine innere Ausstattung und den Schulhof? Was hing an den Wänden?
  • An welche Lehrer erinnerst du dich und warum? Wie erlebtest du das Verhältnis zwischen Lehrer und Schülern?
  • Wie sah dein weiterer Tagesablauf nach der Schule aus und in welcher Weise haben deine Eltern deine schulische Entwicklung begleitet?
  • Welchen Stellenwert hatte für dich die Pionier- und FDJ-Organisation und welchen die kirchlichen Parallelangebote Christenlehre und Junge Gemeinde?
  • Mit welchem Bild, welcher Methapher würdest du deine Schulzeit in Wittbrietzen beschreiben wollen?
  • Welche besonderen Umstände in der Familie, im Dorf und in der Gesellschaft prägten eure Schulzeit? Welchen Einfluss hatte die Politik auf deinen Schulalltag?
  • Gibt es sonstige besondere Erlebnisse oder Konflikte, die du mit deiner Schulzeit / Freizeit verbindest?
  • Hast du den Eindruck, eine gute und ausreichende Schulbildung genossen zu haben?

Sonderfragen (Zum Jahrgang ca. 1950/51):

  • Wie habt ihr das politische Klima in dieser Phase der DDR erlebt? Nach wieviel Jahren endeten eure Schulzeit und wie ging euer Leben nach der Schule weiter? Gab es Überlegungen für eine Berufsausbildung?
  • Fragen zur Dorfgemeinschaft in den 50/60er Jahren

Sonderfragen (Aus Sicht einer Lehrerin):

  • Wie fühlte es für euch an, genau an der Schule als Lehrer tätig zu sein, an der ihr einige Jahre vorher Schüler wart? Was waren eure fachlichen Schwerpunkte?
  • Ein großer Teil eurer Tätigkeit fällt in die DDR-Zeit. Welche entscheiden-den Unterschiede könnt ihr zwischen DDR- und BRD-Schule benennen? Siehe » 8. Interview

1. Interview

Gretchen Schmidt
Siglinde Engnath
Joachim Traute

Schulzeit: 1936 -1947

2. Interview

Hiltrud Rau
Simone Rau

Schulzeit: 1941-1949 | 1968 – 1974

3. Interview

Hiltrud Spahn (geb. Gensch)
Inge Thurley

Schulzeit: 1947-1955 | 1943 – 1951

4. Interview

Jürgen Kleetz
Hans-Joachim Liep

Schulzeit: 1954 – 1962 | 1953 – 1961

5. Interview

Anita Stolpe
Jürgen Stolpe

Schulzeit: 1955 – 1963 | 1957 – 1965

6. Interview

Gudrun Rau (geb. Hagen)
Gundula Wollanky (geb. Zimmermann)

Schulzeit: 1955 – 1963 | 1961 – 1969

7. Interview

Simone Spahn

8. Interview

Das Interview wurde geführt aus der Sicht einer Lehrerin, da beide nach ihrer Schulzeit in Wittbrietzen auch ihren Lehrberuf ausübten.

Gudrun Rau (geb. Hagen)
Gundula Wollanky (geb. Zimmermann)

9. Interview

Henry Rau
André Fechner

10. Interview

Sandra Haase
Marno Wittenberg

11. Interview

Susann Knop (geb. Janas)
Sebastian Schmidt

Skip to content